Crusader Kings 3 Review

REVIEW - Space Haven - Early Access





Space Haven

von  BugByte



RimWorld in Space?



Bei Space Haven begleiten wir eine kleine Crew bei ihrem Survival Trip durch die Galaxis. Wir verlassen die zerstörte Erde und kümmern uns dabei, um unsere Leute. Um überhaupt aufbrechen zu können. Müssen wir zuerst ein Raumschiff planen und konstruieren. Weil die Ressourcen zu Anfang schon knapp sind, dürfen wir es nicht übertreiben – etwas das einem das Tutorial leider verschweigt. Die erste Version des Schiffes wird also eher zweckmäßig und nicht der Luxusliner mit Einzelkabinen für jedes Crewmitglied, den wir uns vorgestellt haben. Doch das ist nicht schlimm, schließlich können wir unser Schiff jederzeit erweitern. Genau genommen können wir unsere Flotte auch mehr als ein Schiff hinzufügen, eine Trennung von Industrie-, Wohn- und Kampfschiffen ist also theoretisch möglich. Zu Anfang ist es wohl auch besser, immer wieder zur Ausgangsbasis zurückzuspringen, weil man dort zumindest alle am Anfang nötigen Ressourcen auch verarbeiten und herstellen kann. 

Mit der Ressourcenknappheit beginnt der Survival-Aspekt zu glänzen

Ist das erste Schiff fertig, alle Ressourcen des Startsektors abgebaut und alle Schiffswracks (samt fieser Xeno-insekten Besatzer) ausgeschlachtet, geht die Reise erst richtig los. Unterwegs finden wir, zumeist in Wracks, kleine Story-Schnipsel, die uns mehr in die Lore des Spiels einführen. Bei unserem Erkundungsflug beginnt der Survival Aspekt erst so richtig ins Spiel zu kommen: Wir brauchen Wasser und Kohlenstoff, um unsere hydrophonischen Farmen an Bord am Laufen zu halten, damit wir nicht verhungern. Den können wir auf Asteroiden abbauen oder im Handel mit anderen Schiffen erwerben. 

Crew mit Charakter

Kapern können wir fremde Schiffe natürlich ebenso, falls uns eher ein Piraten-Lifestyle im Sinne ist. Schiffswaffensysteme und Kampf auf Crewniveau ist also ebenso mit von der Partie. Schon zu Anfang des Spiels bei der Crew-Erstellung sollten wir uns dann aber eher für Leute entscheiden die gute Kampfskills haben, und eher früher als später die nötigen Arbeitsstationen aufbauen, um neue Waffen herzustellen. Vielleicht wäre es auch besser, nicht jeder Fraktion im Spiel den krieg zu erklären, schließlich wollen wir mit unserem Loot auch handeln können, oder? Ähnlich wie bei spielen wie RimWorld haben unsere Crewleute nämlich unterschiedliche Fähigkeiten und Eigenheiten. Man sollte also auch nicht vergessen einen guten Botaniker mitzunehmen, weil es mit dem Nahrungsaufbau sonst schnell schwierig wird.

Kurzfazit

Schon in seinen Alphas zuvor und nun im Early Access – Zustand macht Space Haven Spaß und beim Spielen entstehen spannende Geschichten. Ich hoffe, dass BugByte nun mit dem zusätzlichen Geld anzieht und vor allem auch viele neue Assets ins Spiel bringt, damit wir unsere selbstgebauten Schiffe noch schicker (innen und außen: d) gestalten können. 

Wenn du dir anschauen möchtest, wie sich Space Haven spielt, dann verlinke ich dir hier mein aktuelles Early-Access Release Lets‘ Play:



Viele Grüße
Euer Toryn

Kommentare